Unsere Wandbilder von Mixtiles

5. Oktober 2018

Werbung

Wer mich kennt, weiß das ich Bilder an den Wänden liebe. Meiner Meinung nach bringt das Leben an die Wand. Ich finde es so schön, die vielen Momente in der doch so schnelllebigen Zeit fest zuhalten. Viele Bilder sind aber auch einfach zu Schade um in einer Schublade oder in der digitalen Welt des Handys zu verschwinden.

Von der Werbung zum Klick.

Als ich meine Timeline bei Facebook und auch bei Instagram durchgeschaut habe, ist mir immer häufiger die App Mixtiles angepriesen worden. Ich bin ja der typische User, der auf Werbung mit Videos sofort anspringt. Also hab ich drauf geklickt und hab die App gleich heruntergeladen. Das Angebot klang echt gut. Die Bilder werden über die App hochgeladen und man bekommt dann die Bilder versandkostenfrei nach Hause geliefert. Das Format ist mit 20x20 einfach mega.

Das Hochladen der Bilder in der App.

Beim Hochladen der Bilder ist mir aufgefallen, das einige Bilder in der App anders angezeigt werden (hab in der Galerie die Bilder dazu). Die Bilder werden automatisch geprüft und es werden diese angezeigt, die eine gute Bildqualität für die Bilder aufweisen. Richtig gut finde ich auch, das im unteren Bereich gleich der gesamte Betrag angezeigt. Dadurch wirkt die App sehr übersichtlich und es ist alles auf einen Blick einsehbar. Nachdem man die Bilder ausgewählt hat, kann man diese noch zuschneiden.

Die Abwicklung und die Kosten

Die Bestellabwicklung ist sehr einfach gestaltet.  Die Zahlweise ist zurzeit nur per Kreditkarte möglich, allerdings wird hier bereits daran gearbeitet. Ein Bild kostet 10€ und der Versand ist kostenfrei.  Man wird über die App, per Pushmitteilung über alles Informiert.

Die Bilder kommen – Der erste Eindruck

Als die Bilder angekommen sind, war ich echt positiv überrascht. Die Qualität ist super, die Farben sind sehr satt. Die Bilder sind auf einer 2 cm dicken Schaumstoffplatte. Auf der Rückseite ist ein Klebestreifen und ein kleiner Knubbel. Der Knubbel dient als Abstandshalter.

Das Anbringen an die Wand

Diesmal habe ich Euch ein Video gemacht, damit Ihr seht, wie einfach das ganze ist. Unser Papschen hat den Part des Anbringens übernommen.
Es ist total einfach. Der Klebestreifen wird abgemacht und dann wird das Bild an die Wand gedrückt. Ohne Bohren, Hämmern und lauten Geräuschen. Die Bilder können sogar Abends wenn der Nachwuchs schläft angebracht werden, da haben wir Mamas und Papas ja die meiste Zeit. Wie Ihr im Video seht, ist ein Bild nicht so ganz in der Reihe, wir konnten das Bild ganz einfach von der Wand lösen und wieder neu anbringen.

Wo findet Ihr die App ?

Die App findet Ihr in den Stores von Apple und Android. Sie haben auch eine Website, diese erreicht Ihr unter https://mixtiles.com/

Fazit:

Mir wurden auf Nachfrage  5 Bilder zur Verfügung gestellt von Mixtiles.com. Ich bin ein sehr skeptischer Mensch, gerade was das bestellen aus Apps heraus angeht. Zu dieser App muss ich sagen, das ich total überzeugt bin. Die Lieferung ging schnell und es kam auch sehr gut verpackt an. Ich werde auf jedenfall erneut dort Bilder bestellen, Weihnachten kommt bald und da ist es ein tolles Geschenk.

2 Kommentare

  1. Renate

    Hallo,
    ich finde das durch die App sehr praktisch. Das kann man auch mal schnell zwischendurch machen.

    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
    • denise

      Hallo Renate,
      ja das stimmt und es war auch unkompliziert.
      Liebe Grüße
      Mamschen 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.