Süße Cupcakes aus Knete

25. August 2018

[Werbung]

Leni und ich durften über  ToyFan wieder ein Produkt für Euch testen. Diesmal haben wir uns das Knetset “Cupcake” von Art & Fun von Simba für Euch getestet. Das Set verspricht auf den ersten Blick, kleine Kunstwerke aus Knete für Kids. Leni hatte sich riesig gefreut. Nachdem ich erst letztens ihre ganze Knete entsorgen durfte, hatte sie leider keine mehr gehabt. Wir haben das Knetset auf Herz und Nieren getestet.

Das Set besteht aus 19 Teilen, inklusive 4 Knettöpfchen. (Für den genauen Inhalt habe ich ein Bild für Euch in der Galerie) Die Knete lässt sich untereinander auch vermischen, so dass wieder neue Farben entstehen. Hier können die Kids auf spielerische Art und Weise lernen, welche Farben herauskommen wenn diese vermischt werden. Passend dazu, ist auf dem Karton eine Farbskala, welche anhand von Punkten erklärt, welche Farben wie herauskommen.

In der Verpackung ist keine Anleitung, wie das größere Teil zusammengebaut werden soll. Aber da es selbsterklärend ist, war es kein Problem. Allerdings ist es meiner Meinung nach für die Kids recht schwierig. Nachdem wir alles zusammengebaut haben, ging es auch direkt los.

Leni wollte gleich mit der Spritztülle alle 4 Aufsätze ausprobieren. Leider kam sie da nicht weit. Die Knete ist  weich, aber dennoch war das Herunterdrücken der Spritze auch für mich als Erwachsene echt schwer. Als dann später unser Papschen mit geknetet hat, ist uns sogar eine Spritztülle kaputt gegangen. Die Tülle ist genau an der Stelle gebrochen, an der sie sich an der Spritze festhält.

Die Raspel ist für mich bei dem Set auch ein kleines Mysterium, bei uns kamen hier keine kleinen Raspelbröselchen heraus, sondern kleine dünne Knetschlangen. Die Raspel war an sich auch recht schwierig in der Handhabung, man muss zuerst das obere Teil an der Kurbel einrasten, aber das Ganze war sehr schwergängig, vielleicht gibt sich dies ja mit der Zeit.

Bei dem Cupcakeformer werden zum Einen das Unterteil des Cupcakes wunderbar in Form gebracht und auch das Sahnehäubchen oben drauf, sieht danach echt süß aus. In der Führungsschiene sind auch kleine Vertiefungen drin, in den Vertiefungen kann man wunderbar die Deko für den Cupcake herstellen. Die Knete ging hier auch wunderbar heraus, ohne das die Form dadurch zerstört wird.

Mein Fazit:

Der Preis in Höhe von 14,90€ für das Knetset ist an sich gesehen absolut in Ordnung. Das Set bietet einem recht viel. Allerdings sollte man hier von der Qualität her nicht all zu viel erwarten. Das Plastik ist an vielen Stellen recht dünn und auch leicht zerbrechlich. Die Knete liess sich super Kneten und hat auch nicht am Tisch geklebt. Leni und ich hatten trotz der kleineren Schwierigkeiten viel Spaß mit dem Set. Während unseren Tests, habe ich natürlich wieder Bilder gemacht, diese habe ich für Euch in die Galerie gestellt.

Kneten Eure Kids auch gerne? Welche Knetsets habt Ihr zuhause?

 

Bei ToyFan findet Ihr Spielideen für jedes Alter, getestet von uns Mamas und Papas im Alltag. Ich habe auch eine Kleinigkeit für Euch! Wenn Ihr Euch im Shop von Simbatoys umschaut und Euch etwas gefällt, könnt Ihr mit dem Gutscheincode  Mamschen im Warenkorb eingeben und Ihr bekommt 20% Rabatt auf Euren gesamten Einkauf (ausgenommen Sale Artikel)

5 Kommentare

  1. Anja

    Das ist ja eine süße Idee und wirklich toll wenn die kleinen mal wieder mit Backen wollen, einfach mt Knete in die Küche setzen 😉
    Viele liebe Grüße ANJA

    Antworten
  2. Bea

    Meine Kinder haben nicht so gerne direkt mit Hilfsmitteln geknetet, sie wollten immer nur die Hände und Finger reindrücken und aus Fantasie her formen. Deshalb hatten wir zwar solche Sets, die blieben aber eher unbenutzt. Mittlerweile wollen sie nicht mehr kneten, eher Salzteig oder Plätzchen backen.

    Lieben Gruß, Bea.

    Antworten
  3. L♥ebe was ist

    die Idee zum Knet-Set ist wirklich ganz süß! hätte mich als Kind auch dafür begeistern können – da muss aber dann auch die Qualität stimmen!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Antworten
  4. Loving Carli

    Wir kneten auch oft und gerne. Habe gerade einen Beitrag über selbst gemachte Knete online gestellt. Diese Sets haben wir auch. Aber bei einigen haben wir ähnliche Schwierigkeiten wie ihr.

    Liebe Grüße
    Melanie von https://www.lovingcarli.com

    Antworten
  5. Natascha

    Das Set gefällt mir sehr gut und ich denke, dass es meiner Tochter auf jeden Fall große Freude bereiten würde, wenn sie noch etwas älter ist.
    Sie fängt gerade an, sich für Knete zu intressieren. Das Set behalte ich im Hinterkopf.

    Viele Grüße
    Natascha

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.