Spielpark in Hanau – Der neue Indoorspielplatz

Jan 10, 2017

Meine Maus durfte schon vorab den neuen Indoorspielplatz in Hanau auf Herz und Nieren prüfen. Der Spielpark ist ein Zauberwald mit vielen tollen Möglichkeiten.  Durch die vielen Röhren und Geheimgänge gibt es sehr viel zu entdecken. Das ist auch einer der wenigen Indoorspielplätze, die den Fokus auf eher kleinere Kinder legen. Der Kleinkindbereich ist einfach liebevoll gestaltet.

Natürlich dürfen in einem Indoorspielplatz Rutschen nicht fehlen. Hier sind eine 3er Rutsche und 4 Rutschen im Zauberwald integriert. Richtig gut fand meine Maus auch die ganzen Karussells. Es gibt 5 Karussells, die unterschiedlich betrieben werden. Das Karussell mit den Bällen hat meiner Maus am meisten Spaß gemacht.

Es gibt auch ein Ballerdeck, hier sind 4 Ballkanonen integriert. Diese werden mit Druckluft betrieben. Ich finde es auch gut, dass die Kanonen nicht so laut sind, daher sind diese auch für kleinere Kinder geeignet. Zusätzlich existiert auch ein Fuhrpark, hier können die Kids rumflitzen oder rumhüpfen.

Durch die vielen Röhren und Luken ist der Kletterbereich auch von vielen Seiten gut einsehbar und  die Kids können überall herausschauen.Natürlich darf auch ein Trampolin nicht fehlen *smile*

Eines der Highlights ist auch der Helikopter, dieser lädt zu vielen Abenteuern ein. Bei diesem Spielgerät war meine Maus mit am längsten, da es einfach die Fantasie total anregt. Zu jedem Zauberwald gehören auch Spinnennetze *smile* hier können die Kids durch die Gummibänder herunterklettern.

Der Gastrobereich ist übersichtlich gestaltet, hier gibt es leckere Kleinigkeiten. Für den größeren Hunger kann man sich auch Gerichte aus dem Restaurantpark aussuchen, diese werden natürlich direkt in den Spielpark gebracht. Ein Highlight ist die späte Happy Hour, hier können sich die Eltern ein leckeres Menüs vom Restaurantpark aussuchen und die Kids können während der Warterei den Zauberwald erkunden.

Fazit:

Ich war sehr positiv überrascht von dem Indoorspielplatz. Er ist zwar mit 720qm recht klein, aber dies tut dem Spaß überhaupt keinen Abbruch. Alles in dem Indoorspielplatz glitzert und funkelt, genau so stelle ich mir einen Zauberwald vor. Richtig gut finde ich, dass die ganzen Karussells kein Extra Geld kosten. Auch die Ballkanonen sind kostenlos. Hier wurde sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Kids sich wohlfühlen und auch alles allein erkunden können. Die Wege in dem Klettergerüst sind auch für kleinere Kids geeignet.

Da die Anlage aus 3 verschiedenen Konzepten besteht, ist hier für jeden etwas dabei. Zu dem Spielpark, gibt es noch einen Fußballpark und ein Restaurantpark. Wenn hier zum Beispiel eine Familie mit mehreren Kindern unterschiedlichen Alters zu Besuch kommt, können die größeren Kids kicken gehen und die kleineren in den Spielpark. Hier ist alles unter einem Dach. Ein richtig tolles Freizeitzentrum.

Der Indoorspielplatz öffnet morgen am 11.1.2017 seine Pforten. Ich hoffe ich habe eure Neugierde geweckt.

Die Öffnungszeiten sind immer von 9-19 Uhr.

Die Eintrittspreise sind wie folgt:

Kinder von 0-2 Jahren 3,50€

in der Happy Hour kostet der Eintritt nur 2€

Die Kleinen zahlen erst Eintritt, wenn sie krabbeln können.

Kinder von 3-12 Jahren 7,00€

in der Happy Hour kostet der Eintritt nur 3,50€

Erwachsene zahlen 3,50€

in der Happy Hour kostet der Eintritt nur 2,00€

Die Happy Hour ist einmal Montag bis Freitag von 9:00 – 11:30 Uhr

und

täglich von 17:00 bis 19:00 Uhr

Adresse:

Martin-Luther-King Str. 40

63452 Hanau

http://www.spielpark-hanau.de/

http://www.fussballpark-hanau.de/

http://www.restaurant-park.de/

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.