Sitzunterlage für Kindersitze – ein must have im Auto

24. Februar 2018

*Werbung*

Ich durfte bereits vor Verkaufsstart eine neue Sitzunterlage fürs Auto testen. In der letzten Zeit hatte ich immer wieder über so eine Unterlage nachgedacht. Wir haben ein relativ neues Auto und immer wenn wir den Sitz herausgenommen haben, gab es Dellen im Leder. Auf die Dauer sind diese nicht so gut für die Sitze. Ich habe mich daraufhin richtig gefreut, als Heiko Heil mir angeboten hat die neue Sitzunterlage zu testen.

Die Sitzunterlage – Die Merkmale

  • Rutschfeste 9-lagige HEITEQ Kindersitz-Schutzunterlage aus robusten 600D Oxford-Gewebe +PVC mit Aufbewahrungstaschen
  • Sicherer Halt für alle Kindersitze
  • Maße: 124,5 x 47,6 x 12,7 cm (H x B x T)
  • Wasser und schmutzabweisend
  • leicht zu reinigen
  • Sichere Fixierung von Kindersitzen
  • indvidiell nutzbar
  • kein Verrutschen, dank eingenähter Antu Rutsch-Paddings

Mein Eindruck

Als ich die Unterlage ausgepackt habe, war ich positiv überrascht, sie wirkt sehr stabil und fühlt sich auch sehr hochwertig an. Bei vielen Produkten, aus diesem Bereich (wie zum Beispiel die Sitztasche) kommt beim Auspacken ein unangenehmer Geruch, der sich auch im Auto dann fest setzt. Das war hier definitiv nicht der Fall, die Matte war nahezu geruchlos, da ich bei sowas sehr extrem mit Kopfschmerzen darauf reagiere, fällt mir sowas natürlich gleich auf. Die Handhabung der Sitzunterlage ist total einfach. Sie wird einfach auf den Sitz gelegt und oben mit der verstellbaren Gurtschnalle an der Kopfstütze befestigt. Die Unterlage ist für mehrere Sitze geeignet, sogar für die Sitzerhöhung, in diesem Fall kann man die Unterlage mit einem Reißverschluss anpassen. Das geht total einfach, auch das wieder einfädeln, falls es doch wieder im Ganzen gebraucht wird.

Gebrauch ohne Isofix

Wir haben insgesamt 4 Kindersitze für 2 Autos. Wir haben 2 normale Kindersitze und 2 Sitzerhöhung. Den Test in dieser Rubrik habe ich mit einem Cybex ohne Isofix gemacht. Wir hatten hier das Problem, das der Sitz beim Einsteigen aufgrund seiner nicht vorhanden Verankerung immer etwas sich verschiebt. Wenn der Sitz sich verschiebt, ist das Anschallen für Leni immer sehr schwierig, da das Gurtschloss dann unter dem Sitz ist. In dem Fall musste sie wieder aufstehen und den Sitz wieder rüber rücken. Seitdem wir die Matte haben, ist das nicht einmal mehr passiert. Der Sitz ist nicht einmal weiter gerutscht. Keine Tränen mehr, warum etwas gerade nicht klappt – einfach super. Das gleiche haben wir auch mit unserer Sitzerhöhung probiert, hierfür habe ich die Unterlage an einer der 2 Reißverschlüsse abgetrennt und den oberen Teil dafür aus dem Auto genommen. Auch bei dieser Konstellation, konnte die Unterlage total überzeugen, die Sitzerhöhung ist nicht weggerutscht.

Gebrauch mit Isofix

Natürlich muss ich die Unterlage in allen Lebenslagen testen, ich habe eine weitere Sitzunterlage, bei einer Freundin im Auto platziert. Sie hat eine kleine Tochter mit einem Reboarder Kindersitz und Isofix. Auch hier der Einbau ging super schnell und unkompliziert, dank der seitlichen Schlitze der Unterlage ist die Anbringung der Isofixhalterungen ganz einfach. Meiner Meinung nach ist eine Unterlage mit einem Reboarder fast schon eine Pflichtsache. Sobald die Kids laufen können und rückwärts gerichtet fahren, ist so eine Unterlage Goldwert. Die Rückenlehne vom Auto bleibt sauber, das ist doch mal ein mega Pluspunkt oder?

Ein weiterer Pluspunkt

Die Sitzunterlage bietet auch noch 3 kleine Netztaschen, diese sind sehr praktisch, hier kann dann für größere Kids zum Beispiel eine Sitzfläche rein für längere Fahrten oder auch die kleine Spielekonsole. Wenn die Kids kleiner sind und zum Beispiel rückwärts gerichtet fahren, ist das auch der optimale Ort für kleine Mützen oder Spielzeug. Hier ist dann alles im Griff und nichts fliegt im Auto rum.

Mein Fazit:

Die Sitzunterlage hat mich total überzeugt, sie wirkt sehr hochwertig und auch sehr robust. Die Anti Rutsch Rückseite ist mit einem grobmaschigen Gummi unterlegt. Das Gummi ist auch dicker und nicht so dünn, wie ich es bereits bei vielen gesehen habe.Die Unterlage bietet bei allen von mir getesteten Szenarien totalen halt und hat mich überzeugt. Dank Ihrer Eigenschaften, ist die Unterlage, auch flexibel und lange einsetzbar, egal ob Sie eine Babyschale besitzen oder nur noch eine Sitzerhöhung. Die angebrachten Taschen sind sehr dehnbar und auch robust. Nachdem ich die Unterlagen 3 Wochen im Gebrauch hatte, habe ich bereits eine Veränderung in meinen bereits eingedellten Leder bemerkt (Das Bild dazu findet Ihr in der Galerie).

Beim Kauf einer Sitzunterlage spendet HEITEQ 10% an Kinderauto e.V., dieser  möchte benachteiligten Kindern bessere Chancen auf Ihre Entwicklung ermöglichen und Spaß an der Bewegung fördern. Der Verein unterstützt Kinder, deren Eltern nicht über große finanzielle mittel verfügen, Kindergärten, Kindertagesstätten, Kinderspielgruppen und auch sonstige soziale Einrichtungen die nicht über große finanzielle Mittel verfügen. Die Sachspenden werden in erster Linie durch Rutscherautos erteilt.

Bei jedem Kauf einer HEITEQ Sitzunterlage tut Ihr sogar etwas gutes und unterstützt diesen tollen Verein.

In der Galerie unten, habe ich Euch meinen Produkttest bebildert, ich hoffe, ich konnte Euch von dieser tollen Sitzunterlage genauso überzeugen, wie sie mich überzeugt hat.

*Der Beitrag enthält einen Affiliate-Link, ich bekomme dadurch eine kleine Provision, der Kaufpreis ändert sich für Euch dadurch nicht.

15 Kommentare

  1. Sabana

    Da hört sich mal richtig gut an. Da hat sich jemand Gedanken gemacht.
    Wenn ich einen Kindersitz bräuchte, dann würde bei mir diese Unterlage bestimmt einziehen.
    Danke für deinen tollen Betrag.
    LG Sabana

    Antworten
  2. Larissa

    Wusste gar nicht, dass es so was gibt.
    Das ist eine wirklich tolle Aktion, das beim Kauf etwas gespendet wird.
    So etwas unterstützt man dann gerne.
    Liebe Grüße
    Larissa

    Antworten
  3. Sigrid Braun

    Das ist wirklich ein sehr nützliches Produkt um seinen Autositz zu schonen. danke für die Vorstellung.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    Antworten
  4. Silvie

    Was es nicht alles gibt. Kann mir vorstellen, dass das eine große Erleichterung ist 😀 LG, Silvie

    Antworten
  5. Conchita

    Das hört sich wirklich super und ich wäre froh gewesen, diese Sitzunterlagen hätte es schon gegeben als meine Tochter noch klein war. Die hätte ich gut gebrauchen können!

    Antworten
  6. Changiereffekt

    Das klingt nach einem super nützlichen Tool! Ich brauche unbedingt so einen Schutz für den Rücksitz, wo der Sohn mit seinem (schmutzigen) Schuhen immer ans Polster kommt… 😀

    Antworten
  7. Jasmin

    Die Sitzunterlage klingt wirklich toll. Falls wir mal Kinder haben, müssen wir so etwas auch zulegen.

    LG Jasmin

    Antworten
  8. Linni

    Hätte ich die mal vor ein paar Jahren gesehen. Mein kleiner Bruder hat so ziemlich jedes Auto eingesaut 😀 Er ist ein Nachzügler und wir drei ersten Kinder hatten da auch schon so ziemlich ein Auto und somit wäre diese Unterlage perfekt gewesen 😀

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Antworten
  9. Ina

    Klingt ganz nett, aber wir brauchen es nicht da wir nur alte Autos fahren , da stören die Kindersitzspuren so gar nicht.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    www

    Antworten
  10. Sigrid Braun

    Diese Sitzunterlage ist wirklich eine tolle Idee, werde ich mal meiner Tochter zeigen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    Antworten
  11. Lieblingsleseplatz

    Hallo,

    das ist ja cool! Danke für den Tipp!

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und frier morgen nicht ein 😉

    Liebe Grüße,
    Verena

    Antworten
  12. I need sunshine

    Das klingt ja richtig super und sehr praktisch. Darüber habe ich mir nämlich ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht. Bin gespannt, ob unser Auto gelitten hat. Bisher baue ich den Kindersitz nämlich so gut wie nie aus. Beim nächsten Auto bin ich dann schlauer und weiß, dass es so etwas gibt.

    Liebe Grüße,
    Diana von http://www.ineedsunshine.de

    Antworten
  13. Anni

    Sehr praktisches Produkt, das kann man echt gut brauchen wenn man viel unterwegs ist 🙂
    Ich erinnere mich noch an das Heckmeck mit dem Kindersitz als ich klein war, sowas ist echt praktisch

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    Antworten
  14. L♥ebe was ist

    finde ich ein super funktionelles Produkt! gerade auf längeren Autofahrten wire Urlauben ist das sicher super praktisch – ich erinnere mich an meine eigene Kindheit, da hätten wir das gut gebrauchen können ;)4

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.