Produkttest Nintendo 2 DS XL inkl. Spieletest

3. März 2018

*Werbung*

Leni hat sich seit Längeren einen eigenen Nintendo gewünscht, ich habe mir vor längerer Zeit einen Nintendo 3DS gegönnt und spiele hier ab und zu, allerdings, habe ich hier keine kindgerechten Spiele. Wir haben uns richtig gefreut, als wir die Nachricht bekommen haben, dass wir den den Nintendo 2DS XL inkl. 3 Spiele testen durften.

Als das Set bei uns angekommen ist, hatte sich Leni riesig gefreut. Wir haben richtig tolle Sachen, zusätzlich zu den Spielen und den Nintendo 2DS XL bekommen. Wir haben noch Tattoos, ein Displayreinigungstuch, eine Brotdose und ein Säckchen für den Nintendo bekommen. Das Reinigungstuch ist auch perfekt für die Brille und es sieht auch nicht so langweilig aus wie die meisten Brillenputztücher.

New Nintendo 2DSXL

Der New Nintendo 2DS XL ist im Vergleich zu dem 3DS, den ich hier bereits habe etwas größer und macht meiner Meinung auch einen sehr stabilen Eindruck. Der Bildschirm ist 4,88 Zoll groß und er wiegt nur 260 Gramm. Er ist damit um einiges leichter als der 3Ds. Im Lieferumfang zu dem new 2DS ist einmal die Konsole, der Touchpen, eine MicroSDHC Card mit 4 GB, 6 AR Karten mit den alt bekannten Nintendo Charakteren (Mario, Zelda, Kirby usw), das Netzteil und eine Bedienungsanleitung.

Der Nintendo ist super zu bedienen, die Menüführung ist durch die Bebilderung auch für einen “Nichtleser” zu verstehen. Ich gebe dieser Version des New 2DS einen großen Pluspunkt. Die Spiele sind hinter einer kleinen Klappe versteckt, somit sind diese vor Verschmutzung geschützt. Hinter dieser kleinen Klappe verbirgt sich auch der Slot für die Micro SD Karte. Ich finde das super, da es bei dem Modell, was ich bereits zuhause habe, nur mit einem Schraubenzieher zu öffnen war. Diese Neuerung finde ich echt mega, damit der SD Karten wechsel nicht mehr mit erhöhten Aufwand verbunden. Das Modell, welches wir testen duften, gibt es in 2 verschiedenen Farben. Einmal in Schwarz/Türkis und einmal in weiß/Orange. Wir haben das weiß/Orange bekommen.

Die Ersteinrichtung von dem Gerät ist alles sehr einfach und selbsterklärend. Hier sollten, aber die Eltern auf jedenfall mit dabei sein und die Einrichtung mit überwachen. Ich habe hier zum Beispiel bei der Einrichtung eine FSK-Sperre mit eingerichtet, so kann Leni nicht alle Spiele spielen, bzw. ich muss sie erst im Menü Freigeben. Im Moment sind alle Spiele die eine FSK mit 0 oder 6 Jahre haben frei. Ich denke, dass diese Sperre im späteren Alter angebrachter ist, als jetzt. Derzeit bin ich bei ihr, wenn sie spielt und wir haben ja nur die 3. (Meine Spiele sind versteckt). In dem Menü gibt es auch einen Aktivitätslog, da kann man schauen wie oft und wie lange man die Spiele im Einzelnen gespielt hat. Das finde ich eine nette Idee, so hat man doch alles ein wenig im Blick.

Die 6 AR-Karten, habe ich ehrlich gesagt, noch nicht alle ausprobiert, dennoch ist es ganz witzig. Ich habe die A-1 Karte mit dem ? Zuerst gespielt, hier hat sich ein einfaches Shootergame dahinter verbirgt. Die Bilder dazu könnt Ihr am Ende in meiner Galerie sehen, da habe ich wieder alles bebildert.

Die Software auf dem New Nintendo 2 DS ist die selbe, wie auf dem 3DS. Deshalb ist es hier möglich alle 3DS Spiele auf dem Gerät zu spielen. Die Fotos, die in 3DS aufgenommen werden, können dann auf einem 3DS in 3D angeschaut werden.

Die Spiele – 3 Spiele und 3 Tester

Mir wurden folgende Spiele zur Verfügung gestellt, Miitopia, Mario Party – The Top 100 und Ever Oasis. Da es in der Zeit nicht wirklich möglich ist, alle 3 Spiele auf einmal ordentlich zu testen, habe ich unser Patenkind für den Test mir ins Boot geholt. Die Spiele haben wir so aufgeteilt, unser Patenkind durfte das Miitopia testen, Leni das Mario Party und ich das Ever Oasis. Warum ich das so aufgeteilt habe, erfahrt Ihr gleich.

Miitopia – Eine tolle Abenteuerreise

Auf das Spiel hatte sich Leni total gefreut, da sie hierfür dank der TV-Werbung schon total darauf angefixt war. Das war auch das Spiel, welches wir als Erstes probiert haben, als wir es erhalten haben. Den Anfang konnte sie noch gut machen, dabei ging es darum den Mii zu erstellen, das fand Leni total toll. Hier kann man sich total austoben. Allerdings haben wir schon bei der ersten Sequenz festgestellt, dass es nicht von Vorteil ist, das man nicht lesen kann. Bis zu dem ersten Gegner den Dunklen Fürst, haben wir 2 das gespielt, aber da sie es nicht lesen konnte, war es für Sie schnell uninteressant. Als unser Patenkind zu uns, zu Besuch war, habe ich sie gefragt ob sie Lust hat dies zu testen. Sie war gleich Feuer und Flamme. Sie ist 8 Jahre alt, somit perfekt zum Testen für die Zielgruppe. Das Spiel hat sich als Ihr Lieblingsspiel herausgestellt, da sie im Wesentlichen die Charaktere mit bestimmen kann. So spielen, ihre beste Freundinnen im Spiel mit.

Worum geht es in dem Spiel?

Im Wesentlichen geht es darum, dass man die dunklen Mächte besiegt und die Bewohner wieder in ihre bekannte Welt zurück bringt. Während des Spieles kann man sich die einzelnen Figuren selbst erstellen und auch benennen. Die Figuren bekommen unterschiedliche Eigenschaften (Nett, Aktiv, Entspannt, usw) und auch unterschiedliche Berufe. Die Berufe sind aber keine langweiligen, sondern Krieger, Magier, Dieb, Priester, Koch , Popstar, Katze, Forscher, uwm. Während des Spieles kann ein Team zusammenstellen und während des Spieles, kann man hier die Beziehungen untereinander fördern, dann wird dann aus einer Bekanntschaft dann eine Freundschaft.

Diese Interaktionen werden dann im Gasthaus gemacht, hier kann man den Figuren dann auch leckeres Essen geben, um sich zu stärken und auch Waffen, die im nächsten Kampf eingesetzt werden können. Mehr Verrate ich Euch nicht *smile* es ist ein tolles Spiel mit vielen Überraschungen und durch die Mii Charaktere ist jedes Spiel individuell. Das Spiel hat sehr viel zu bieten und macht auch extrem viel Spaß, unser Patenkind liebt dieses Spiel total und ist mega glücklich. Hierzu habe ich am Ende auch eine kleine Überraschung.

Mario Party – The Top 100

Das Spiel spielt Leni total gerne, hierfür muss sie in der ersten Linie nicht lesen können. Klar es erleichtert zwar, wenn die Spiele erklärt werden, aber einmal ein Minispiel erklärt, weiß sie auch, wie es geht. Die Steuerung ist ja an sich immer recht gleich. Das Spiel hat mehrere Spielmodis (Turniere, Dekathlon, Minispiel-Match, Minispiel-Inseln). Einmal kann man die Minispiele für sich einzeln Spielen (Das ist meist das, was Leni immer spielt). Es gibt auch die Möglichkeit wie bei dem bewährten Mario Party, auf dem Spielfeld zu spielen. Die Minispiele sind eine Sammlung aus der kompletten Mario Party Reihe. Hier sind spiele, die bereits auf dem Nintendo64, auf dem GameCube, auf der Wii  und auf der Wii U gespielt worden sind.

Also von Mario Party 1-10 ist alles dabei. Ich habe dieses Spiel schon auf den größeren Konsolen geliebt, es macht einfach Spaß und ist mega Spannend. Es ist alles so wie wir es bereits von den Vorgängern kennen, die Computer Stärke ist Variierbar und man kann zwischen den bewährten Figuren wählen (Mario, Luigi, Peach, Daisy, Yohsi, Waluigi, Wario und Rosalina). Es ist auch möglich mit den Amiibo zusätzliche Minispiele frei zuschalten, das werde ich demnächst man ausprobieren.

Das Spiel ist ein muß, für alle Mario Fans und auch Ideal für “Nichtleser”. Sogar ich, spiele das Spiel hin und wieder oder ich mache mit Leni ein kleines Battle daraus, wer besser ist.

Ever Oasis – Mein Lieblingsspiel

Ich liebe solche Adventure Spiele, bei denen man auch etwas mitdenken muss. In dem Spiel geht es darum eine Oase in der Wüste aufzubauen und gegen das Chaos anzukämpfen. In der Oase müssen Geschäfte aufgebaut und auch beliefert werden. Jeden Tag kommen neue Gäste in die Oase, diese haben kleinere Aufgaben oder auch Hinweise auf Figuren die in der Wüste unsere Hilfe benötigen. Wenn die Aufgaben, der Gäste erfüllt worden sind, schließen diese sich im Idealfall an die Oase an, umso mehr in der Oase leben, umso mehr wächst das Oasen Level. In der Wüste und auch in den Höhlen lauern gefahren wie kleinere Bestien oder auch die großen Bosse, diese sind allerdings etwas kniffliger, da diese nur mit vereinten Kräften im Team überwindbar sind.

Jeder aus der Oase kann in das Team, welches zusammen mit dem Hauptcharakter die Wüste und Höhlen erforscht. Die einzelnen Charaktere haben Unterschiedliches können, diese sind auf der Reise sehr nützlich. Es gilt auch hier Rätsel zu lösen und auch Rohstoffe zu finden, die man den Händlern dann zur Verfügung stellt oder man benötigt die Rohstoffe auch um Waffen, Tränke ect. herzustellen.

Das Spiel können Erwachsene  auch richtig gut spielen und mir persönlich macht es richtig Spaß, das Spiel habe ich Leni mehr oder weniger vorenthalten, da ich der Meinung bin, dass es für kleine 6 Jährige (oder auch “Nichtleser”) nicht so gut geeignet ist.

Mein Fazit

Die Konsole ist richtig toll und auch sehr vielfältig. Sie verfügt auch über 2 Kameras, vorne und hinten. Hier kann man Unterwegs auch ein paar Bilder machen. Auf dem New 2DS XL ist die Software vom 3DS mit drauf, dementsprechend können die Bilder hier auch in 3D aufgenommen werden. Dank der SD Karte können dann die Bilder auf einem 3DS in 3D angezeigt werden.

Ich spiele super gerne auf dem Gerät, es hat eine tolle Größe und es ist leicht. Der Nintendo ist uns mittlerweile ein treuer Begleiter geworden. Bei längeren Autofahrten oder auch bei Restaurant besuchen, haben wir diesen dabei. Vorher hatte Leni sich zwar auch immer Spielzeug mitgenommen, aber da in den meisten Restaurants nicht so viel Platz ist, hat sie spätestens nach 15 Minuten, nach unseren Handys gefragt, da ihr langweilig ist. Der 2 DS schont nun unser Datenvolumen und auch den Akku *smile*. Ich möchte ihn nicht mehr hergeben. Meiner Meinung nach ist es schon super ab dem Vorschulalter.

Allerdings bin ich auch ein Fan vom “dosierten” Spielen, das heißt, dass ich sie nicht den ganzen Tag spielen lasse, sondern nur wenn wir unterwegs sind oder auch mal Zuhause, aber dann nur für maximal 20 Minuten. Ich denke, das reicht in dem Alter aufjedenfall aus.  Ich habe in unserem Test auch einige Bilder gemacht, diese habe ich Euch unten in die Galerie gepackt, schaut rein und lasst Euch von unserem Test inspirieren.

Nun zu meiner versprochenen Überraschung

Ich verlose das Spiel Miitopia, Tattoos und eine Brotbox. Dieses tolle Set, könnt Ihr gewinnen. Ihr hüpft in unserem Lostopf, wenn Ihr mir in den Blog Kommentaren reinschreibt, wo Ihr mir folgt und vielleicht noch, welches Spiel Ihr uns für die Konsole empfehlen könnt.

Ich freue mich über Eure Teilnahme und drücke Euch die Daumen.

Die Verlosung endet am 6.03.2018 um 23:59. Der Gewinn wird nicht ausgezahlt und die Teilnahme ist nur innerhalb Deutschlands.

29 Kommentare

  1. Shelly

    Das hört sich echt gut an. Ich hab Zuhause nur noch den alten Game Boy Color 🙂

    Antworten
  2. Brina

    Die zelda Reihe ist einfach unschlagbar gut!

    Antworten
  3. Victoria

    Ich folge dir auf Instagram und Facebook und meine kleinen spielen Mario Kart so gerne <3 Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊

    Antworten
  4. sina martin

    die kinder werden jetzt auch einen nintendo ds bekommen, da wäre ein weiteres spiel natürlich super. Mario und Yoshi Spiele sind natürlich unsere Alltime Favoriten

    FB: Sina Martin

    Antworten
  5. Angelika Sondermann

    Danke…für deinen auaführlichen Bericht👍…meine Kinder finden Animal Crossing…und Tierbabys toll😍…gerne würde ich…für meine Tochter Jasmin❤ gewinnen…ich folge dir auf FB😉…danke für das tolle Gewinnspiel❤

    Antworten
  6. Fränk Boes

    Ich folge dir im Blog , auf Facebook und Instagram.
    Mein Sohn liebt Mario Kart .
    Vielen lieben Dank für dieses tolle Gewinnspiel und vielen Dank für diesen tollen Bericht.

    Antworten
  7. gerlinde kaneberg

    Animal Crossing,monster high sind bei uns angsagt

    Antworten
  8. Linni

    Das klingt ja wirklich super. Mein klein Bruder hat auch eine Konsole und hat eine ganze Zeit damit sehr viel gespielt. Momentan hat er sie aber wieder bisschen vergessen 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Antworten
  9. andy hase

    Hallo.Einen Zauberhaften Blog denn du Hast,ich folge dir gerne bei FB und Google+ und meine Freundin bei Pinterest.

    Mein kleiner Bruder schwärmt ja immer von seinen Lego City auf seiner DS;-)

    Antworten
  10. Antje M.

    Nintendo haben schon meine großen Kinder (30+) gespielt und meine Jüngste (19) auch liebend gern. Gern gespielt wurden Animal Crossing, Meine Tierarztpraxis, Nintendogs, Sims und Mario Party – an die kann ich mich zumindest noch erinnern. Ich enthalte mich dem Gewinnspiel.

    Antworten
  11. Kerstin

    Ich habe noch einen DS der ersten Generation und früher sehr viel damit gespielt. Wo ich so Deinen Beitrag lese…..Ich glaube, ich krame den mal wieder raus.

    Herzliche Grüße
    von

    Kerstin

    Antworten
  12. Sarah

    EIne tolle Produktvorstellung. Werde ich mir mal als Geschenk für meinen Cousin merken, das wäre bestimm etwas für ihn 🙂

    Antworten
  13. Who is Mocca?

    Eine tolle Vorstellung. Ich liebe Nintendo ja. 🙂 …und wir haben auch noch einen ganz alten Zuhause, der immer wieder mal zum Einsatz kommt! Ein ganz feiner Zeitvertreib für zwischendurch!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    PS: mein neuer Hundeblog ist online: thepawsometyroleans.com

    Antworten
  14. nici

    Mein Sohn hat auch einen, darf aber nur einmal die Wochen hiermit spielen. Als Teenie hatte ich ja noch den einfachen. Ich finde den eigentlich gar nicht so schlecht. Meine Brüder haben beide auch einen und Zocken wann sie nur können. Bin also selber gut erfahren mit dem Teil und den zig spielen. Wobei bei uns mehr Pokemon läuft, als alles andere ^^

    Alles liebe

    Antworten
  15. L♥ebe was ist

    eine coole Vorstellung! ich hatte als Kind leider nie einen Nintendo, deshalb kann ich da gar nicht so gut mitreden 😉
    aber ich finde es cool einen so tollen Einblick zu bekommen … scheint mir auch ein weitaus besseres “Spilezeug” für Kinder als so manch anderes 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    Antworten
  16. Karin Karkutsch

    Vielen Dank für den tollen Bericht und die tolle Verlosung ,, meine Kinder spielen sehr gerne New Yoshi Island , Mario Kart und Animal Crossing
    Oh es gibt aber auch so viele Spiele ,, wir haben immer versucht ein auszuleihen bevor wir es gekauft haben ob es auch wirklich gespielt wird.
    Auf Facebook, Twitter und Google folge ich dir unter Karin Karkutsch
    Instagram unter Karinakaki 44

    Antworten
  17. Silvie

    Cool! Das tatsächlich noch ninetendo gespielt wird 😁 ich hatte damals das Nintendo DS als es gerade neu raus kam und haben immer eifrig Mario Cart gespielt bei Schwimmwettkämpfen in der Wartezeit 😊

    Antworten
  18. Jenny König

    Dankeschön erstmal für den schönen Bericht! Ich finde das Nintendo 3DS Spiel “Fantasy Life” super. Ist schon lange auf dem Markt, aber macht einen echt süchtig und macht Spaß. Dieses Spiel kann ich Dir wärmsten empfehlen.
    Dankeschön fürs tolle Gewinnspiel hier und ich würde mich mega über das neue Spiel von Tomodachi freuen!
    LG

    Antworten
    • Jenny König

      P.s.: Ach, fast vergessen… ich folge Dir auf Facebook!

      Antworten
  19. Tobias Werk

    Ich sollte hier echt häufiger vorbeischauen, es ist so schön geschrieben!
    Also ich spiele sehr gerne Mario Kart 7 auf dem 3DS! Ein super Spiel der Reihe, auch wenn es schon paar Jahre älter ist.

    Antworten
  20. Martina Pühra

    Ich folge dir auf Facebook, Instergram und Mamschensblog habe drei Jungs und die Spiele gerne Landwirtschaft Simulator, Street Soccer wehre interessant mal das zu testen also schmeiß mich rein in denn Lostopf 😅😊

    Antworten
  21. Andi N

    Ich folge dir auf Facebook. Ich kann dir alle Mario Spiele empfehlen, die sind immer klasse

    Antworten
  22. Simone D.

    Liebe Denise,

    echt super Bericht 👍 Iche folge dir bei FB. Gerne mit von der Partie.
    Die Kids spielen am liebsten Mario Kart.
    Das wäre echt fanastisch diese wunderbare Set zu gewinnen.

    Wünsche noch einen zauberhaften Tag und Carpe diem.🍀

    LG. Simone

    Antworten
  23. Yvonne Müller

    Danke für den tollen und ausführlichen Bericht. Unsere Tochter kommt so langsam auch mit dem Wunsch, eine Spielkonsole haben zu wollen – ich habe mich aber ehrlich gesagt noch nicht wirklich damit auseinander gesetzt. Das einzige was ich kenne ist Super Mario (allerdings noch aus meiner Kindheit nur nicht mit dem 3DS oder sonstigem ;-). Daher kann ich dir leider auch nichts empfehlen, da ich mich wie gesagt noch nie damit auseinander gesetzt habe! Vieleicht habe ich ja Glück (auch zum Glück für meine Tochter :-)) und kann bald Empfehlungen aussprechen :-). Viele Grüße Yvonne

    PS: Ich folge dir auf Facebook

    Antworten
  24. christina horn

    Hallo meine Liebe,

    ich folg dir sehr gerne bei Facebook (Christina Horn); Twitter (Sweetdream82) und Google+ (christina horn) 🙂

    Meine Mädels lieben am Liebsten “New Yoshi Island” 😍

    Über den tollen Gewinn würde ich mich sehr freuen, die kleine Hannah feiert bald ihren Geburtstag und es wäre die perfekte Überraschung !!

    Ich wünsche einen schönen Abend 😍
    Liebe Grüße
    Christina Horn

    Antworten
  25. Anne

    Hallöchen!
    Ich folge dir auf Facebook und demnächtauf Vero (wenn ich mich da mal durchgefuchst habe).

    Meine Tochter liebt die Pokemon Spiele und ganz klassisch natürlich Super Mario. Und davon ist der Favorit im Moment Mario Card 3D.

    LG Grüße

    Antworten
  26. Janine-Sascha Kaiser

    Liebe Denise,

    Das ist ja ein toller Bericht ! 🙂 Vielen dank dafür !!! <3

    Meine beiden Jungs lieben Mario Kart .
    Sie spielen Nintendo DS sehr gerne 🙂

    Über das tolle Miitopia Set würden sie sich riesig freuen.

    Wir folgen Ihnen via Facebook und Instagram.

    🎉🍀Liebe Grüße und ein schönes Wochenende ! 🍀

    Janine-Sascha Kaiser

    Antworten
  27. Janine

    Hallo Denise!

    Auf Instagram, im Blog (Google-Account meines Mannes) und auf Twitter folge ich Dir und finde Deinen Blog sehr interessant.
    Ich bin auch 2fache Mama und meine Tochter hat einen DS. Sie spielt sehr gern klassische Mädchenspiele, die wir aber gern auch mal in unserer Bibliothek ausleihen. Vorinstalliert war Animal Crossing und das gefällt ihr super.
    Wir haben noch ein Spiel von Monster High, Bibi und Tina (zum Kinofilm), My Style Boutique und mein Sohn darf auf ihrem DS das Spiel Traktorsimulator spielen, denn er steht total auf Traktoren und so haben wir ihm dieses Spiel gekauft.
    Toll finden wir auch die Möglichkeit, Lernspiele zu spielen. Die leihen wir uns gern in unserer Bibliothek aus.
    Ansonsten ist Minecraft bei Beiden gerade schwer angesagt 🙂

    Ich wünsche Euch viel Freude beim datteln und entdecken. Cool fanden wir auch, das man youtube darüber schauen konnte.

    Ich möchte gern mein Glück versuchen und hüpfe noch fix mit rein in den Lostopf. Meine Beiden würden sich sehr über das Spiel freuen, denn neue Spiele kommen immer super gut an. lach

    Viele Grüße, Janine

    Antworten
  28. Bea

    Ich folge Dir im Blog, in Instagram und Facebook 😉 Meine Jungs spielen gerne New Yoshi Island.

    Da spring ich doch mal in den Lostopf.

    LG, Bea

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.