Kindersprüche

Apr 2, 2017

oder auch Kindermund tut Wahrheit kund …

Oh Mann wer kennt diese Momente, man redet mit den Kids oder schimpft sie aus und in diesem Moment kommt ein Spruch der einen echt sprachlos macht.

 

Ich habe hier mal unsere Highlights gesammelt:

  • Als ich meine Maus ausgeschimpft habe, kam von Ihr nur der trockene Spruch “Mama komm mal runter, es stirbt doch keiner”
  • Leni wollte sich etwas von Ihrem Taschengeld kaufen, andererseits möchte Sie auf etwas bestimmtes sparen. Sie hat da Ihre eigene Lösung: “Papa wir nehmen einfach dein Taschengeld”
  • Wenn ich mal einen Ehemann habe und der Pupst, weißt du was ich dann mache Mama …. Ich mache heimlich das Fenster auf….
  • Darf ich mir heimlich ein Eis nehmen…. (Ist ja lieb das sie fragt, aber heimlich ist was anderes)
  • Mama ich bin so voll, ich kann nichts mehr essen….was gibt´s zum Nachtisch…… Ich: Aber Leni du bist doch Satt….. “MAMA im Nacken ist noch Platz”
  • Leni warum hast du die Puppenkleidung in die Ecke gestopft?…”Mama das ist meine Waschmaschine”……
  • Mama dein Bauch gehört mir, da war ich drin.
  • Mama ganz ruhig, nimm etwas Käse
  • Beim Frauenarzt zu meinen Gyn: “Und DU bist der, der mich da rausgeholt hat (Zeigt dabei auf mein Bauch) schämst du dich den nicht….
  • Papa fragt: Leni hab ich schön gesungen? Antwort von Leni: guck mal das Haus ist schön

In diesen Momenten weiß ich nie was ich sagen soll….

Leider fällt mir immer erst später ein guter Konter ein. Sagen wir es mal so, die kleinen sind definitiv nicht auf den Mund gefallen. Auch Kinder, die in der Regel recht schüchtern sind, hauen solche Klopper heraus. Ich höre auch viel aus dem Umfeld, das die Kinder einen Spruch nach dem anderen bringen. Gerade in  diesen Momenten merke ich, dass die Kids schon sehr wohl ihre eigene Meinung und Gedanken zu diversen Situationen haben. Das hierzu die Meinung der Kids und der Erwachsenen auseinandergehen scheint dann vorprogrammiert zu sein.

Wie reagiert Ihr in diesen Situationen?

2 Kommentare

  1. Svenja

    Hihi wie lustig ist das denn 🙂 vorallem der spruch mit dem „ich bin satt“ „ aber im Nacken hats noch Platz für Nachtisch“ find ich super, den muss ich mir merken 🙂

    Antworten
  2. Puderperlen

    Herrlich! 😂 Es ist wirklich süß, was Kinder manchmal ganz unerwartet von sich geben!

    Euch alles Gute und liebe Grüße, Larissa

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.