Kinderfriseur Pinocchio in Hanau

18. Juli 2018

[Werbung – wegen Ortsnennung]

Ich habe schon seit einiger Zeit von einem Kinderfriseur in Hanau gehört, aber als ich so meine gewohnten Wege in Hanau gegangen bin, habe ich nie einen gesehen. Ein Kinderfriseur und das in Hanau, das muss ich natürlich sofort für Euch testen. Als ich Ihn gefunden habe, war es im Nachhinein sehr einfach zu finden. Dabei lernt man wieder, das man ruhig mal abseits der gewohnten Wege langlaufen sollte.

Der Friseursalon Pinocchio befindet sich in der Krämerstraße, also als Orientierungspunkt, die Straße zwischen der Apotheke und dem Depot reinlaufen und dann kommt dieser auf der linken Seite. Hausnummer 21.

Wir wurden von Natascha und ihrem kleinen Hund Tyson sehr freundlich begrüßt. Der Friseursalon ist sehr schön gestaltet und es gibt überall, wo man hinschaut, etwas zum gucken. Die Kinderfriseurstühle sind einmal ein Flugzeug und eine blaue Lokomotive. Leni wollte unbedingt in das Flugzeug, selbst mit Ihren 1,20m passt sie dort super noch rein. Allerdings konnte Leni hier nicht alleine hereinklettern, da es doch recht hoch ist. Hier empfiehlt es sich, einen kleinen Hocker oder eine verschiebbare Treppe bereitzustellen.

Während Leni in dem Flugzeug wartete, wurde uns ein leckerer Kaffee angeboten. Sobald wir unseren Kaffee getrunken haben, ging es auch sofort los. Natascha hat Leni gefragt, was sie denn gerne hätte und ist sehr genau auf Ihre Wünsche eingegangen. Das ist meiner Meinung nach auch sehr wichtig, denn nur so können die Kinder auch Vertrauen zu einem Friseur aufbauen und die Angst verlieren. Gerade bei kleineren Kindern ist das so eine Sache. Als Leni 2 Jahre alt war, durfte nur ich Ihr den Pony schneiden, keiner sonst. Ich denke, wenn es da schon den Friseur gegeben hätte, wäre uns einiges erspart geblieben.

Leni hatte zu Natascha gesagt, dass sie nur die Spitzen geschnitten haben möchte. Das hat sie auch gemacht. Während des Schneidens, hat sie Lenis Haare immer wieder mit einem tollen Kämmbarkeits-Spray eingesprüht. Ihre Haare haben einen Tag später noch nach frischem Apfel gerochen.  Als Leni fertig war, hat sie noch eine tolle pinke Strähne ins Haar bekommen. Diese gibt es im Moment im Angebot. Die bunte Extensions wird ins Haar geklebt und wächst dann raus. Das Kämmen geht damit auch super, man merkt es kaum.

Der Preis ist auch völlig in Ordnung, Kinder bis 12 Jahre zahlen 13€. Ich habe für eine neue Frisur für Leni schon mal 32€ gezahlt, da ist das hier ein echtes Schnäppchen. Nachdem Leni fertig war, hat sich unser Papschen auch gleich wieder hübsch machen lassen. Hier können sich auch die Mamas und Papas gleich mit Frisieren lassen. Während sich unser Papschen die Haare hat schneiden lassen, haben Leni und ich den restlichen Salon unter die Lupe genommen. Es gibt im hinteren Bereich eine tolle Spielecke. Die Kids können richtig toll spielen, es ist wirklich für jeden was dabei. Hier kommt auf keinen Fall Langeweile auf.

Hinter der Spielecke sind noch 2 weitere Friseurstühle und ein großer Spiegel. Wenn die Mamas sich hier verwöhnen lassen, sind die Kids dennoch immer im Blick.

Die Wände sind alle sehr bunt gestaltet und man merkt hier auch die Liebe zum Detail. Es gibt auch tolle Kinderprodukte zu kaufen, ich denke wir müssen demnächst wieder hier her, um das tolle Apfelspray zu holen.

Die Kinder dürfen sich hier nach dem Haare Schneiden eine Kleinigkeit aus dem Süßigkeitenteller nehmen, eine kleine Geste die den Kids auf jedenfall im Gedächtnis bleibt. Der Kinderfriseur Pinocchio ist eine richtige Bereicherung für Hanau wobei Familienfriseur trifft es eher. Mamas und Papas werden hier auch gleich mit verwöhnt.

In der Bildergalerie habe ich unsere Eindrücke festgehalten.

Kontaktdaten:

Friseursalon Pinocchio             Tel.:       06181 9527199 
Krämerstrasse 21                     E-Mail:  info@kinderfriseursalon-pinocchio.de
63450 Hanau                            http://www.kinderfriseursalon-pinocchio.de

Die Öffnungszeiten:

Montag – geschlossen
Dienstag – Freitag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag von 09:00 bis 15:00 Uhr

Bei Kindern empfiehlt es sich, einen Termin vorher auszumachen, damit die Kids nicht zu lange warten  müssen.

 

 

 

5 Kommentare

  1. Alu

    Ich bin bei Friseuren auch immer so angepisst, dass selbst TÖCHTER schon mehr zahlen müssen als SÖHNE!!! Das kann doch echt nicht sein.

    Antworten
  2. Mama geht online

    Ich glaube, bei uns gibt es keinen Friseur ausschließlich für Kinder. Aber wir schicken immer die Oma mit Junior zum Haare schneiden. Das klappt super und danch gibt es immer ein Eis.
    LG Anke

    Antworten
  3. Nicole

    Sieht toll dort aus! Endlich ein Friseur, der sich freut, wenn Kinder kommen. Bei vielen Friseuren hat man das Gefühl, sie schneiden Kindern nur, damit die Mamas nicht unzufrieden sind.

    Antworten
  4. Hannah

    Wow das sieht ja mega cool aus! Da würde ich am liebsten selber hingehen 🙂
    LG
    Hannah

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.