Hörbücher mit Audible

1. Juli 2019

(Werbung – im Kooperation mit audible)

Wer kennt das nicht, die Kids hören Ihre Lieblings Hörbücher so oft, das die CD  oder andere Datenträger irgendwann in Mitleidenschaft gezogen werden. 2 ganze Regalreien, sind bei uns voll mit Hörspiel CD´s, teilweise funktionieren diese schon gar nicht mehr, da diese schon so oft gespielt worden sind. Die Kids gehen ja in der Regel auch nicht so sorgfältig mit den CDs um. 

Nachdem jetzt unser nächstes Lieblingshörbuch den Geist aufgeben hat, habe ich die Sache in die Hand genommen und habe nach Alternativen gesucht. Zu meinen Alternativen sind ganz schnell diverse Streamingdienste ins Auge gerückt. einer ganz besonders. Amazon ist in allen Variationen schon mein Liebling und da lag es nahe, das ich mir hier den Dienst Audible mal genauer angesehen habe.

Ich habe mir zuerst das 30 Tägige Probeabo gegönnt und es ausprobiert. Ich muss echt sagen, ich bin total begeistert. Wir haben die Audible App auf allen Geräten (Iphone, Ipad und IPod). Das Riesen Pluspunkt ist, das es Problemlos mit der Alexa funktioniert, Leni muss nur sagen, welches sie gerne hören möchte und schon spielt Alexa es ab. Kein lästiges CD wechseln mehr. 

Diese ganzen CD´s die defekt sind, landen alle früher oder später im Müll, das kann über die Zeit echt eine Menge Müll zusammen kommen. In den Zeiten, in denen man auf Müllvermeidung achten sollte, sind Streamingdienste eine echte alternative.

Leni hört gern abend vor dem Schlafen gehen immer ein Hörbuch und wenn sie dann zwischenzeitig doch ein anderes Hören wollte, musste sie immer aufstehen und sich ein neues aus dem Regel nehmen. Diese Zeiten sind nun für uns vorbei. Auch unterwegs kann sie ganz einfach über das Ipad oder Smartphone, Ihr Hörbuch hören. Wir müssen nicht mehr unzählige Cd´s mitnehmen, die am Ende nur Platz wegnehmen. Jetzt ist noch mehr Platz für Spielzeug in der Tasche.

Der erste Monat ist kostenfrei und dann kostet jeder Monat 9,95€, wenn ich mir Überlege, das wir im Monat ca. 15 – 20€ für neue Hörbucher ausgeben, hat man hier definitiv eine Ersparnis und auch ich werde mir jetzt Abends über meine Alexa Hörbücher anhören.

Leni hört im Moment über die Audible, das Hörspiel zu Aladdin, denn auch dies ist im Abo mit dabei. Wahnsinn oder, es gibt so viele Hörbücher.

Wie hören Eure Kids am liebsten Hörbücher? Seit Ihr auch schon in der Streamingwelt, für Euch und die Kids angekommen?

 

2 Kommentare

  1. Bettina Halbach

    🙂 ich kenne Audible und schätze es, habe auch schon unzählige Hörbücher gehört, eine schöne Möglichkeit wenn man nicht zum Lesen kommt: Ich höre die Bücher jvor allem während ich in der Küche bin und mich um meinen Haushalt kümmere. Vor dem einschlafen lohnt nicht, zwei drei Sätze höchstens, die ich mitkriege, dann bin ich im Traumland .. Danke für deinen Bericht! liebe Grüße Bettina

    Antworten
  2. Eileen

    Gut Kinderhörbücher sind jetzt nicht mein Genre aber ich höre seit Februar auch mit Audibel, gerade in der Mittagspause oder zuhause wenn ich den Haushalt mache finde ich es mega praktisch und so kann ich meinen SuB endlich abbauen 😀

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.

%d Bloggern gefällt das: