Piratenspielplatz in Rodgau Jügesheim

8. Februar 2018

Heute möchte ich Euch den  Piratenspielplatz in Rodgau Jügesheim vorstellen. Dieser befindet sich in im Neubaugebiet, genauer gesagt im Karl-Hermann-Flach-Weg, in einer Sackgasse gelegen. Der Spielplatz hat wirklich recht viel zu bieten. Alle Geräte hier laden ein, die Phantasie anzuregen.

  • Es gibt eine Seil Schaukel
  • 2 kleine Federwippen
  • ein  Wackelfloß. Dieses federt hin und her, umso mehr Kinder auf ihm spielen.
  • Der Kletter und Rutschturm ist ein großes Piratenschiff, mit vielen Klettermöglichkeiten.
  • Ein Sandkasten mit einem Schiffswrack (Unser Highlight auf diesen Spielplatz)

Fazit:

Der Spielplatz ist wirklich sehr schön gestaltet und vor allem sehr sauber. Der Komplette Bereich ist auch eingezäunt und es gibt nur eine Eingangs und Ausgangstür. Auf dem Spielplatz 2 Bänke und einen Picknick Garnitur (Bänke mit Tisch) vorhanden. Ein kleines Manko an dem Spielplatz ist der fehlende Schatten, im Hochsommer sollte man sich daher dementsprechend auf dem Kopf kleiden :-). Da der Spielplatz aber noch nicht sehr alt ist, konnten hier die bereits angelegten Bäume noch nicht so hoch wachsen. Dies sollte aber mit der Zeit besser werden.

Der Sandkasten ist hier mein absolutes Highlight. Es soll ein Schiffswrack darstellen. Mann hier durch die Fäßer und durch kleine Kajüten hindurch klettern. Die kleinen Kajüten sind auch miteinander verbunden, somit kann man schön herumklettern.

Wir kommen hier sehr gerne, da dieser Spielplatz sich doch enorm von allen anderen abhebt. Hier haben sich die Entwickler wirklich selbst übertroffen und einen genialen Spielplatz gestaltet.

 

10 Kommentare

  1. Britta

    Der Spielplatz sieht sehr einladend aus. Das hätte mir als Kind auch gut gefallen. Wir haben in der Nähe einen ähnlichen Spielplatz und weckst sehr beliebt. Das tolle daran ist, dass im Hintergrund auch noch ein See ist, das passt super zum Schiffsklettergerüst.

    Liebe Grüße
    Britta von http://www.fulltime-mami.blogspot.de

    Antworten
  2. Daniela

    So ein toller Spielplatz. Als ich noch ein Kind war gab es leider nicht mal ansatzweise solch tolle Spielplätze.

    Liebst. Daniela

    Antworten
  3. Conchita

    Meine Tochter hätte diesen Spielplatz früher geliebt. Ich finde es ja toll wenn Spielplätze nicht nur 08/15 sind. Meist liegt es ja leider nicht an den Gestaltern des Grünflächenamtes, sondern an den finanziellen Mitteln der Gemeinde

    Antworten
  4. Marilena

    Boah das ist ja gar nicht weit von uns! Und die Patentante meiner kleinen Maus wohnt zudem in Jügesheim. Das müssen wir unbedingt mal zusammen ausprobieren, wenn du das so toll findest!

    Liebe Grüße,
    Marilena
    http://marilenamueller.de/

    Antworten
    • denise

      Ich hoffe Euch gefällt der Spielplatz auch so gut wie uns 🙂

      Antworten
  5. Denise

    Was für ein wunderschöner Spielplatz. Da würde ich gerne in der Nähe wohnen. Richtig toll!

    Antworten
  6. Janine

    Ach, mal wieder Kind sein wäre schon toll 🙂 Den ganzen Tag herumlaufen, spielen und am Abend müde ins Bett fallen 🙂

    Liebe Grüße,
    Janine

    Antworten
  7. Linni

    Hallöchen,
    das sieht ja echt toll aus! Wer mag keine Spielplätze? Auch als Erwachsener hat man dann noch Spaß beim Zuschauen 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Antworten
  8. Julia

    Da will man gleich nochmal Kind sein. Obwohl, ich würd mich wohl auch als Erwachsener da ziemlich austoben 🙂

    Alles Liebe,
    Julia
    http://www.missfinnland.at

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.