Faschingszeit und meine Suche nach dem passenden Outfit zum Motto

23. Januar 2018

Eigentlich sind Papschen und ich nicht so die Faschingsfans, aber durch den Kindergarten wurde unsere Faschingsbegeisterung entfacht. Unser Kindergarten gibt jedes Jahr ein Motto vor, unter diesem Motto sollten die Kids dementsprechend verkleidet in die Kita kommen. Am 4.2. läuft unser Kindergarten auch als Fußgruppe auf den Hainstäder Kinderumzug mit. Dieses Jahr ist unser Motto

Freche Früchtchen

Hmmmm dieses Thema ist von der Kostümwahl sehr eingeschränkt, da ich das näherische Handwerk so gar nicht kann, müssen selbst gekaufte Kostüme her. Die Kostüme von Papschen und mir haben wir uns ausgeliehen, wir gehen als Erdbeere. Dann war nur die Frage, als was geht Leni. Ich habe einige Shops mal durchgeschaut, die Kostüme fand ich, irgendwie nicht so dolle. Die Erdbeerkostüme waren alle aus einem sehr dünnen Fließstoff und diese gehen bestimmt schnell kaputt. Mir ist dann nach langen Hin und Her der eine Online Shop karneval-universe.de wieder eingefallen. Zum Glück schreibe ich ja viele meiner Ideen und Entdeckungen ja hier im Blog auf.

Nachdem ich es gefunden hatte, bin ich gleich auf die Seite gegangen. Die Kostüme waren alle sehr schön, aber zum Thema Freche Früchten hab ich für Leni nur 2 Sachen gefunden. Die Banane oder die Erdbeere.

Ich war mir bei den Größen etwas unsicher, da Leni ja im Moment 128 trägt, aber das Erdbeerkostüm ja nur bis 122 ist. Ich dachte mir, ich probiere mal beide aus. Aus diesem Grund habe ich das Bananenkostüm und auch das Erdbeerkostüm bestellt.

Als das Erdbeerkostüm gekommen ist, habe ich mich gleich darin verliebt. Es ist soooo mega kuschelig. Leni hat es gleich angezogen und zieht es seitdem kaum mehr aus. Meine Bedenken, waren hier absolut hinüber. Das Kostüm sieht so zuckersüß aus. Aber überzeugt Euch selbst.

SÜß ODER??

 

Endlich mal eine Qualität, die mich überzeugt hat. Es ist auch schön warm, das ist auch gut so, da Leni es ja zum Straßenfasching braucht. Wir waren heute auf einer Kinderfaschingsversanstaltung, besser gesagt bei einer Inthronisierung des Kinderprinzenpaares, Leni war sehr auffällig als kleine kuschelige Erdbeere. Das tolle kuschelige Kostüm, habe ich selber gekauft und bezahlt.

Als was gehen Eure Kids oder Ihr an Fasching? oder habt Ihr noch Ideen, wie man das Thema “Freche Früchtchen” noch umsetzen kann??

4 Kommentare

  1. L♥ebe was ist

    super süß sieht deine kleine mit dem Erdbeerkostüm aus 🙂
    ich selber war schon als Kind absolut gar kein Faschings-Freund auch jetzt wo ich im Rheinland wohne, flüchte ich immer vor dem Karneval 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    Antworten
  2. Marina

    Das Kostüm sieht total süß aus.

    Antworten
  3. Manuela R.

    Meine Große geht als Vaiana. Jedes Jahr sucht sie sich eine Prinzessin als Thema aus. Je nach dem Kaufe, bastel oder nähe ich es selbst. Das Besondere ist, dass sie an ihrem Geburtstag im März eine Motto-Party feiert. Somit wird ihr Kostüm dann nochmal getragen.

    Das Thema ist wirklich schwierig. Spontan fällt mir nur noch Traube oder Annanas ein.

    Antworten
  4. Manuela R.

    Meine Große geht als Vaiana. Jedes Jahr sucht sie sich eine Prinzessin als Thema aus. Je nach dem Kaufe, bastel oder nähe ich es selbst. Das Besondere ist, dass sie an ihrem Geburtstag im März eine Motto-Party feiert. Somit wird ihr Kostüm dann nochmal getragen.

    Das Thema ist wirklich schwierig. Spontan fällt mir nur noch Traube oder Annanas ein.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich Mamschen

Mein Name ist Denise Drews, ich bin Jahrgang 1987 und komme aus Hainburg. Ich bin seit August 2008 verheiratet und eine leidenschaftliche Mama seit Februar 2012. Der Name für den Blog „Mamschen“ ist von meiner fünfjährigen Tochter entstanden. Ich werde von ihr immer liebevoll Mamschen genannt.